Freitag, 12. Mai 2017

Je suis Naidoo!


 ( Vorbemerkung: Dieser Text ist eigentlich überhaupt nicht meine Baustelle. Er hat mit dem Themenbereich dieses Blogs praktisch garnix zu tun. 
Aber: Es sind die gleichen Blödfratzen, die auch gegen Gleichberechtigung und die Umsetzung der gültigen Kinderrechte in D. hetzen, die hier, mit genau den gleichen Textschnipseln und Scheißhausparolen, gegen einen Säuselbarden zu Felde ziehen, der es gewagt hat, das in einen Text reinzufummeln, was eh jeder weiß und was quer durch alle politischen Ausrichtungen Konsens jeglicher Veränderungsinitiative ist, die mal ein wenig Populismus betreiben will und das wollen immerhin ausnahmslos alle.
Und, da gerade kaum auffällige News reinkommen, nehme ich mir einfach die Zeit, mal OT für einen Tüpen zu ranten, den ich zwar nicht leiden mag, der aber garantiert keine Apotheken verwüstet, keine Kinder verschleppt und keine Gegner umzubringen versucht, resp. davon öffentlich träumt )


 Also:

Je suis Naidoo!

Nee, Quatsch, bin ich nich und das is gut so!
Aber mal im Ernst, jetzt. Ich kann den Kerl nicht ausstehen. Er sieht in meinen Augen scheiße aus, macht Balladenkram, der immer irgendwas mit, Gott ( "Das ist seine Autobahn" ), Stuhlgang ( "dieser Gang wird ein schwerer sein" ) und "jetz müssen wir uns aber alle ganz doll lieben tun" ( fällt mir kein Beispiel zu ein, alle verdrängt ) zu tun hat.
Und die Söhne Darmstadts, mal abgesehen davon, daß sie handwerklich saubere Arbeit machen, wirken sie auf mich wie das Festkommitee einer Schwulensauna.
Okay, muß ich nich mögen.

Was ich bis jetzt noch nicht wußte, die sind in wirklich wahrer Wirklichkeit alle Nazis und wollen Juden vergasen. Sagt unsere toitsche Mädchen Medien-Kultur. Das liegt an ihrem letzten Text, der ist nämlich .. äh ... ja.. äh was eigentlich genau?

Nun ja, ich plappere ja nur Sachen nach, die ich im Original begriffen habe. Also habe ich ein paar Artikel zu dem "Riesenskandal" gelesen. Kernaussage: "Alles Nazis, gehören verboten!"
Der momentane Lieblingstextbaustein unserer "Informanten". Passt immer und auf alle.
Begründung: "irgendwie alles Nazis, die gehören verboten!"
Ah ja, is klar, aber warum?
Na, is doch klar: "Er hat Jehova gesagt, steinigt ihn!"
Okay, also muß der ganze Sangeshaufen wohl mindestens Vordenker bei der AfD sein, oder doch eher NSU?

Na, dann will ich ja auch mal mitlästern können. Also her mit dem Text:



Wie lange noch wollt Ihr Marionetten sein
Seht Ihr nicht, Ihr seid nur Steigbügelhalter
Merkt Ihr nicht, Ihr steht bald ganz allein
Für Eure Puppenspieler seid Ihr nur Sachverwalter

Wie lange noch wollt Ihr Marionetten sein
Seht Ihr nicht, Ihr seid nur Steigbügelhalter
Merkt Ihr nicht, Ihr steht bald ganz allein
Für Eure Puppenspieler seid Ihr nur Sachverwalter

Und weil Ihr die Tatsachen schon wieder verdreht
Werden wir einschreiten
Und weil Ihr Euch an Unschuldigen vergeht
Werden wir unsere Schutzschirme ausbreiten
Denn weil Ihr die Tatsachen schon wieder verdreht
Müssen wir einschreiten
Und weil Ihr Euch an Unschuldigen vergeht
Müssen wir unsere Schutzschirme ausbreiten

Wie lange noch wollt Ihr Marionetten sein
Seht Ihr nicht, Ihr seid nur Steigbügelhalter
Merkt Ihr nicht, Ihr steht bald ganz allein
Für Eure Puppenspieler seid Ihr nur Sachverwalter

Aufgereiht und scheiternd wie Perlen an einer Perlenkette
Geht eine Matruschka weiter, ein Kampf um Eure Ehrenrettung
Ihr seid blind für Nylon und Fäden an Eueren Gliedern und
Hat man Euch im Bundestag, Ihr zittert wie Euere Gliedmassen
Alles nur peinlich und so was nennt sich dann Volksvertreter
Teile Eures Volks- nennt man schon Hoch, beziehungsweise Volksverräter
Alles wird vergeben, wenn Ihr einsichtig seid
Sonst sorgt der wütende Bauer mit der Forke dafür, dass Ihr einsichtig seid
Mit dem zweiten sieht man

Wir steigen Euch auf’s Dach und verändern Radiowellen
Wenn Ihr die Tür nicht aufmacht, öffnet sich plötzlich ein Warnung durch’s Fenster
Vom Stadium zum Zentrum eine Wahrheitsbewegung
Im Name des Zetters erstrahlt die Neonreklame im Regen
Zusammen mit den Söhnen werde ich Farbe bekennen
Eure Parlamente erinnern mich stark an Puppentheater
Ihr wandelt an Fäden wie Marionetten
Bis wir Euch mit scharfer Schere von der Nabelschnur Babylon’s trennen!
Ihr seid so langsam und träge
Es ist entsetzlich
Denkt, Ihr wisst alles besser
Und besser geht’s nicht, schätz ich
Doch wir denken für Euch mit und lieben Euch als Menschen
Als Volks-in-die-Fresse-Treter, stösst Ihr an unsere Grenzen
Und etwas namens Pizza gibt’s ja noch auf der Rechnung
Bei nährer Betrachtung steigert sich doch das Ensetzen
Und wenn ich nur einen in die Finger bekomme
Dann zerreiss ich ihn in Fetzen
Und da hilft auch kein Verstecken hinter Paragraphen und Gesetzen

Wie lange noch wollt Ihr Marionetten sein
Seht Ihr nicht, Ihr seid nur Steigbügelhalter
Merkt Ihr nicht, Ihr steht bald ganz allein
Für Eure Puppenspieler seid Ihr nur Sachverwalter
Quelle: http://www.songtextemania.com/marionetten_songtext_sohne_mannheims.html


Aha!
Äh ....
Ja, äh...
Räusper ...



Geht ja gar nicht! Mensch Du, da steht ja glatt, daß der Texter Politiker für oftmals korrupt hält. 
Wow!
Eine Revolutionäre These, die ungefähr 80-95% aller Mitbürger spätestens ab Sozialkunde/Politik 6. Klasse als Faktum fest einprogrammiert hat. Sonst haben die Lehrer versagt.

War es das?
Nein! Es kümmt noch viel dicker! Er hat Jehova "Sachverwalter" gesagt!

Aha!
Äh ....
Ja, äh...
Räusper ...

SACHVERWALTER! 
Das muß man sich mal vorstellen!
Das ist geradezu, na ja ..., also ... mindestens.. als ob man ....ähmm,  z.B. "Wehrkreisersatzamt" ( oder wie das heißt ), oder gar "Erbfolge" sagen würde. Oder vielleicht sogar "Transportmittel" ( ihhgitt! )!
Tut natürlich niemand, wäre ja voll Nazi, ?

Nein! Doch! Ohhhh!


Aber aber aber ... das is doch voll antisemitisch!
Well, ich habe gerade mal jemanden befragt, der das behauptet ( auf "Diaspora" )
Bin aber nicht sehr gespannt auf die Antwort, da die vermutlich, wie in fast jedem ähnlichen Fall, aus bestenfalls eisernem Schweigen, oder alternativ dummen Sprüchen ( "Fiete ist ein frauenhassender Nazi", oder "Er hat auch Jehova gesagt, steinigt ihn!" o.ä. ) bestehen wird ( Nein! Es werden keine Wetten dazu angenommen, das wäre unfair, ich will gar nicht gewinnen ). Was der arme Accountbetreiber an PN erhält, um durchzusetzen, daß er mich nun aber endlich blocken, löschen, aufhängen, vergasen ( sabber, schnauf! ) muß, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis, aber der Mann scheint da eine gewisse Resilienz entwickelt zu haben, sonst täte er mir leid.
So, genuch das greise Haupt geschüttelt!
Niedecken, der Vorquäker von BAP, sagte mal sinngemäß und ungefähr: Es gibt Leute, die aus der Geschichte nix, ABER AUCH GAR NIX, gelernt haben!

Liebe SJW-Faschos, Ihr seid mittlerweile dermaßen dummpeinlich, daß ich das schon fast als Fortschritt ( Eurerseits in die Versenkung ) betrachte .....

[ Update ]

Wie oben schon orakelt, kam von dem Möchtegern-Mobster keine Antwort in dem Diasporathread. In dem von mir vorsichtshalber angelegten Extrastrang auch nicht.

Einzig ein Mädchen, daß auch mal aus der Menge heraus eine faule Tomate werfen wollte, hat sich noch geäußert, natürlich ebenfalls ohne jeden thematischen Zusammenhang mit Naidoo.... ( reiner Kreischdrang, identitäre Bedürfnisbefriedigung sonst nix )


CU

1 Kommentar:

Caleb Stone hat gesagt…

Internetregel 37
Wenn etwas echt ist, existiert dazu Porno.
Und es gibt keinen aktuellen Nazi porn.
Keine Skins im Osten die sich beim Stich für's Vaterland hochladen.
Oder ein völkisches görl, das dem Selbstdarstellungsdrang nachgeben muss und im Netz ein paar "goil" Kommentare farmen geht.

Als Freund der Latexoptik hab ich nämlich gesucht, und nicht mit dem Ziel sagen zu können gibt's nicht, aber danach eben mit der Erkenntnis, gibt's nicht!

Was imho der beste Beweis ist, was nun echt ist und was ganz sicher erfunden und fake news ist.